Weihnachtsfeier für alle Blankenberger

Blankenberg, den 18.12.2018

Warum nur immer eine Weihnachtsfeier für einige wenige Senioren und nicht für alle?  Das überlegten sich drei Blankenbergerinnen. Gedacht, getan: Ein stattlicher Weihnachtsbaum wurde aufgestellt, der seit dem 1. Advent in vollem Glanz erstrahlt. Kurzerhand wurden der Gemeinderaum noch mit einem frischen Anstrich versehen, Einladungen verteilt, weihnachtliche Dekorationen gebastelt, Plätzchen und Kuchen gebacken, Weihnachtsliedertexte ausgedruckt, Kaffee, Glühwein, Würstchen, Bier besorgt und Feuerschalen aufgestellt – und fast alle Dorfbewohner halfen mit.

 

Am dritten Adventssonntag war es soweit: Viele Blankenberger kamen und waren überrascht. So anheimelnd  hatten sie ihren Gemeinderaum noch nie gesehen: an den Fenstern glänzten goldene Sterne, die Tische waren festlich gedeckt mit Sträußen von Tannengrün, geheimnisvollen kleinen Weihnachtsbäumchen und Tellern mit selbst gebackenen Weihnachtsplätzchen. Dies alles sorgte für eine angenehme Atmosphäre, in der sich Alteingesessene und Neubürger, Senioren und junge Leute ausgezeichnet unterhalten und besser kennenlernen konnten. Der jüngste Blankenberger, gerade erst ein Jahr alt geworden, kam als letzter Gast hinzu und zeigte an der Hand seiner Mama, dass er schon laufen kann.

Der Höhepunkt des Nachmittags war das Weihnachtsliedersingen. Alle machten mit und wollten gar nicht aufhören, selbst draußen bei Bratwurst, Glühwein und Bier wurde weiter gesungen. Das gesamte vorab verteilte Textheft wurde „abgearbeitet“, so als hätten die Blankenberger schon lange darauf gewartet, endlich einmal gemeinsam Weihnachtslieder singen zu können. Sie haben im wahrsten Sinne des Wortes „die fröhliche Weihnachtszeit eingesungen“.

 

Dank an alle aktiven Mitmacher bei der Vorbereitung des wunderbar gelungenen geselligen weihnachtlichen Nachmittages.

 

Rosemarie Blank

(Fotos und Text)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Weihnachtsfeier für alle Blankenberger

Fotoserien zu der Meldung


Weihnachtsfeier in Blankenberg 2018 (18.12.2018)