Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr im Jugenddorf Gnewikow (17.07.2008)

Insgesamt 21 Jugendfeuerwehrmitglieder aus Nackel, Wusterhausen, Dessow und Bantikow und deren Betreuer haben vom 17. bis 20. Juli am Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr im Jugenddorf Gnewikow teilgenommen und dem durchwachsenen Wetter getrotzt. Das Lager wurde bereits zum 9. Mal durch die Kreisjugendfeuerwehr ausgerichtet. An den 4 Tagen sollte es nicht nur um Feuerwehr gehen. Die Sportanlagen des Jugenddorfes konnten genutzt werden, ebenso lud der nahe See zum Baden ein. Natürlich fehlte auch das Neptunsfest nebst Taufe nicht ins Wasser, so mancher Jugendliche und Betreuer war von seiner "Nomierung" wohl überrascht worden.
Am Freitag wurde das traditionelle Spiel ohne Grenzen durchgeführt. An den 10 Stationen wurde Feuerwehrwissen mit Geschicklichkeit kombiniert. Von den 17 gestarteten Mannschaften belegten unsere 2 Mannschaften den 6 und 13 Platz. Am Samstag führten die Jugendfeuerwehrmannschaften den Bundeswettkampf der Deutschen Jugendfeuerwehr durch. Wir nutzten den Samstagnachmittag indess, um unseren Rattenkönig im Bowling zu ermitteln. Nach einem gelungenen Grillabend zog leider ein Gewitter auf, so verbrachten wir die letzten Stunden bis zur Nachtruhe in der Turnhalle. Für den Sonntag blieb die Heimfahrt.

[alle Schnappschüsse anzeigen]