Hereinspaziert (14.08.2021)

Nachdem es 2020 coronabedingt ausfallen musste, war es gestern endlich so weit: das "Wusterhausener Dinner in Weiß" fand statt. Es gab Gelegenheit für viele gute Gespräche und so manches neue Projekt wurde geplant.

Wie immer wurden diejenigen, die "nullten", mit kleinen Präsenten beschenkt. Erstmalig dabei: die Wohnungsbaugesellschaft Wusterhausen, die auf 30 Jahre erfolgreiche Arbeit zurückblicken konnte. Wie auch schon zuvor haben Mitglieder des Kulturvereins auf Tafeln die wichtigsten Ereignisse des jeweiligen Geburts-/ Gründungsjahres festgehalten - teilweise künstlerisch, teilweise wissenschaftlich. Danke an "Das Festkomitee der Stadt Wusterhausen/Dosse" für die Vorbereitung.


Mehr über: Kulturverein Wusterhausen e.V.

[Alle Party-Fotos anzeigen]