Sportgemeinschaft Sieversdorf 1950 e.V.

1. Männermannschaft

Neuer Damm 1
16845 Sieversdorf-Hohenofen GT Sieversdorf

Telefon (033970) 14759

Homepage: www.sg-sieversdorf.de

B-Juniorinnen 2005

Vorsitzender | Jugendleiter Siegfried Zepp Hauptstr. 32 16845 Sieversdorf - Hohenofen GT Sieversdorf Tel | Fax: 033970 | 14619 Handy: 0173 | 8422031

 

Abteilungsleiter Fußball Thomas Leitert Neustädter Str. 16a 16845 Sieversdorf - Hohenofen GT Hohenofen Tel.:|Fax: 033970 | 51690 Handy: 0179 | 1454735

 

Kassenführerin Sonja Köppe Hauptstraße 31 16845 Sieversdorf - Hohenofen GT Sieversdorf Tel | Fax: 033970 | 14759

 

Beisitzer Daniel Neun Tel: 0171 | 6033853 Jürgen Heuer Tel: 033970 | 14615 Thorsten Eberlein Tel: 033970 | 15112 Daniela Neumann Tel: 0175 | 9060367 Marko Pein Tel: 0176 | 2090746

 

Mannschaftsverantwortliche I. Männermannschaft (1. KKL OPR) Trainer Nico Seeliger Tel: 0172 | 3203087 Co-Trainer Sandro Behrendt Tel: 0170 | 8655943

 

II. Männermannschaft (1.KKL OPR) Trainer Dietmar Harbart Tel: 033970 | 14954

 

Frauenmannschaft (Landesliga Brb.) Trainer Siegfried Zepp Tel: 0173 | 8422031 Co-Trainer Thomas Leitert Tel: 0179 | 1454735 Betreuer Lothar Bolle Tel: 0176 | 24933887

 

B-Juniorinnen (Landesliga Brb.) Trainer Thomas Leitert Tel: 0179 | 1454735 Co-Trainerin Silke Wöllmann Tel: 0175 | 5903343 Betreuer Christian Bartsch Tel: 0171 | 5788207

 

C-Juniorinnen (Landesliga Brb.) Trainer Siegfried Zepp Tel: 0173 | 8422031 Co-Trainer Wolfgang Seeliger Tel: 0173 | 2390195

 

D-Juniorinnen (Landesliga Brb.) Trainer Wolfgang Seeliger Tel: 0173 | 2390195 Co-Trainer Siegfried Zepp Tel: 0173 | 8422031

Frauenmannschaft


Aktuelle Meldungen

Beeindruckende Saison hingelegt

(18.07.2022)

Die SG Sieversdorf hat in der Fußball-Kreisliga alle Saisonspiele gewonnen. Dem Team gelang in der Kreisliga Ost eine wahrlich perfekte Saison mit 22 Siegen aus 22 Partien. Das führte in der abgelaufenen Spielzeit zu 66 Punkten und einem Torverhältnis von 108:18. Eine Frage stellt sich nun vor der kommenden Spielzeit: Mit welchen Zielen kann man nach einer perfekten Saison überhaupt an den Start gehen? Wie schon in der vergangenen Saison hat man sich freiwillig entschieden dazu entschieden, aufgrund des dünn besetzten Kaders in der Kreisliga anzutreten statt in der Kreisoberliga.

Foto zur Meldung: Beeindruckende Saison hingelegt
Foto: Beeindruckende Saison hingelegt

25 Jahre Frauenfußball

(09.07.2022)

Die SG Sieversdorf 1950 e.V. feiert  25 Jahre Frauenfußball. Alles begann am 1. Mai 1997 als sich Frauenmannschaften aus Sieversdorf und Großderschau zu einem Gaudi-Spiel zusammenfanden. Bereits ein Jahr später wurde schon landesweit gegen andere Frauen Teams gespielt. Zunächst wurde das alles etwas belächelt und fand noch in einer Nische statt. Immerhin wurde Frauenfussball erst 1996 olympisch. Das erste offizielle Länderspiel einer deutschen Frauenfussballmannschaft gab es 1982. Die Entwicklung des Frauenfussballs entwickelte sich seither enorm. Sie war ohne Siegfried Zepp und Wolfgang Seeliger so nicht denkbar. Bis heute sind sie die Stützen und Trainer des Frauenfußballs. Ihnen ist es zu verdanken, dass Sieversdorf in Fußballkreisen zu einem Begriff geworden ist. In den über 25 Jahren spielten insgesamt 237 Spielerinnen. In der zurückliegenden Saison spielten zwei Frauenmannschaften, eine in der Landesliga, eine in der Kreisliga. Die SG Sieversdorf ist guter Hoffnung, dass es mit dem Frauenfussball weiter so geht. Während der Feierstunde am 8.Juli 2022 nahmen Spielereinnen der ersten Stunde und der aktiven Teams zu einem Gruppenfoto Aufstellung.

Foto zur Meldung: 25 Jahre Frauenfußball
Foto: 25 Jahre Frauenfußball

Sieversdorf - unschlagbarer Tabellenführer in der Kreisliga

(29.10.2021)

Nach dem 7. Spieltag bleibt Sieversdorf ungeschlagen und führt die Tabelle in der Kreisliga mit dem höchsten möglichen Punktestand an. Das bedeutet, dass alle Spiele gewonnen wurden, 17 Tore in 7 Spielen. Zu verdanken ist dies Stürmer Mathias Friedrich, der erst vor kurzem in die Gemeinde zog und seit Beginn der Saison für Sieversdorf spielt. "Das war ein absoluter Glücksgriff", so der Trainer der Sieversdorfer Mannschaft.

Sieversdorf und Fußball, untrennbar seit über 70 Jahren

(13.08.2021)

Die Fußballsaison 2021/2022 beginnt und die Teams blicken nach der durch Corona verhagelten vergangenen Saison optimistisch auf die bevorstehende Spielzeit. Die Fußballerinnen und Fußballer der SG Sieversdorf 1950 e.V. sind wiederum breit vertreten und stehen gleichauf mit Orten wie Wittstock, Rheinsberg, Alt-Ruppin, Freyenstein, Linum, Wildberg, aber auch Potsdam, Brandenburg, Ludwigsfelde, Falkensee, Beelitz. Sieversdorfer Fußball ist in der Region und landesweit ein Begriff. So wird man schon mal auf den Fußball angesprochen, wenn die Rede von Sieversdorf ist.
Die Sieversdorfer Damen spielen in der Landesliga Brandenburg. Durch neue Spielerinnen, u.a. vom 1. FC Union Berlin, die bereits im Laufe der Vorsaison zum Team kamen, konnten zwei Teams für den Spielbetrieb gemeldet werden.
Die Sieversdorfer Männer spielen in der Kreisliga. Ihr Platz war aber die Kreisoberliga, in der sie sich durchaus konkurrenzfähig zeigten. Sie beschlossen aber in einer offenen Diskussion den freiwilligen Abstieg. Begründet liegt dies in der Kader- und Trainingssituation.
Insgesamt bleibt damit Sieversdorf mit seiner SG ein fester Begriff im Fußballsport, wie schon in den vorangegangenen 70 Jahren. Entscheidenden Anteil daran haben die Väter des Sieversdorfer Frauenfußball "Zeppi" und "Pinne", die Trainer Sandro Behrendt und Nico Seeliger und nicht zuletzt auch der Vereinsvorstand. Diese Leistungen können durch die Gemeinde Sieversdorf-Hohenofen nicht hoch genug gewürdigt werden.

Foto zur Meldung: Sieversdorf und Fußball, untrennbar seit über 70 Jahren
Foto: Sieversdorf und Fußball, untrennbar seit über 70 Jahren