DRK-Kita Spatzennest

Vorschaubild

Frau Leest

Straße der Jugend 3
16866 Kyritz

Telefon (033971) 73401

Das eine Kind ist so, das and‘re Kind ist so, doch jedes Kind ist irgendwann geboren, irgendwo. Das eine Kind ist groß, das and’re Kind ist klein, doch jedes Kind will träumen und vor allem glücklich sein. (Rolf Zuckowski )

Unsere Kita stellt sich vor! Die Kindertagesstätte wurde im Jahr 1990 erbaut. Sie liegt mitten im größten Wohngebiet der Stadt Kyritz. Unser Haus liegt zu ebener Erde, deshalb brauchen wir mit den Kindern keine Treppen steigen. Jeder Gruppenraum hat eine Terrassentür, die direkt auf den eigenen Spielplatz führt. Das Haus ist in drei Funktionseinheiten und die hauseigene Küche (in der selbst gekocht wird), unterteilt. Zu jeder Funktionseinheit gehören zwei große Gruppenräume, ein kleiner Nebenraum und ein Bad. Alle Räume sind miteinander verbunden. Die Kinder können sich in diesen Funktionseinheiten den ganzen Tag frei bewegen. Den Kindern stehen für ihr Spiel weiterhin noch ein Sportraum, ein großzügig angelegter Flur sowie ein Snozelraum zur Verfügung. Bei uns können 98 Kinder in fünf altersgemischten Gruppen im Alter von 0 bis 6 Lebensjahren, davon eine Krabbelgruppe (0 –3 Jahre ) betreut werden. Seit August 2006 bieten wir die Hortbetreuung ( 1. – 2. Klasse ) an. Aus gesundheitlichen Gründen halten wir es für notwendig, dass die Kinder im Krippen- und Kindergartenalter Mittagsschlaf bzw. – ruhe halten. Hier arbeitet ein engagiertes, gut ausgebildetes und kompetentes Team, welches sich regelmäßig durch Maßnahmen der Fort- und Weiterbildung weiterqualifiziert und nach den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes handelt. Wir arbeiten nach dem „Situationsorientierten Ansatz“, das heißt:

  • Wir bieten Angebote, die vom Interesse der Kinder ausgehen, die jedoch durch neue Inhalte und Impulse vom Erzieher ausgebaut und erweitert werden.
  • Unsere Erzieher arbeiten nach Projekten mit bestimmten Teilzielen. Themen dieser Projekte sind z.B. Ereignisse aus der Natur, Jahreszeiten, Feste und Feiern, Umwelt oder aus dem Gruppenleben.
  • Wir sind bemüht, die Kinder auf allen Gebieten (Musik, Bewegung, Umwelt, Gesundheit, Straßenverkehr, Sprache, Kunst) zu fördern.
  • Spiel ist die Haupttätigkeit eines Kindes, denn sie nimmt den größten Zeitraum im Kita-Alltag ein.

Weitere Angebote:

  • Vorschule
  • Frühförderung
  • Englisch
  • Murkeltreff
  • Kita- Friseur
  • Musikschule
  • Elterncafe

Beliebte Höhepunkte bzw. Traditionen im Laufe eines Jahres sind z.B. die Faschings- und Frühlingsfeste, die Sportfeste und Wanderungen mit den Eltern, der Kindertag, Tag der offenen Tür, die Abschlussfeste der Einschüler, Trödelmarkt, die Herbst- und Erntefeste, sowie die Weihnachtsfeier. Besonderer Wert wird auf die Zusammenarbeit mit den Eltern und dem Kita- Ausschuss gelegt, ohne deren Mitarbeit eine intensive Förderung der Kinder nicht möglich ist. Ab diesem Jahr wollen wir noch intensiver familienergänzend und familienunterstützend arbeiten. Unser nächstes großes Projekt in der Familienbildung soll ein durch Eltern selbst organisiertes Elterncafe werden. Hier können sich Eltern ohne ihre Kinder treffen, um Erfahrungen auszutauschen und über Probleme zu sprechen. Unser Team ist im Rahmen des Qualitätsmanagements in die Erarbeitung von Qualitätsstandards eingebunden, die Inhalt unseres Qualitätshandbuches sind. Gerne stehen wir ihnen für weitere Fragen unter der Telephonnummer 033971/ 73401 zur Verfügung. Im Namen des Teams Iris Leest, Leiterin der DRK –Kita „Spatzennest“ Träger Kreisverband Ostprignitz-Ruppin e.V. Deutsches Rotes Kreuz Straße des Friedens 3 16816 Neuruppin Alle Kinder, ob groß oder klein, brauchen ein „Nest“ zum glücklich sein. Es gibt ein „Spatzennest“ in unserer Stadt, und der Träger dieser Schar ist das DRK. Es ist stets für uns da, das macht das Kita - Leben wunderbar. Wir Erzieherinnen lieben alle Kinder sehr, darum fällt die Eingewöhnung bei uns nicht schwer. Nun liebe Eltern, lassen Sie’s sich sagen, zum Schnuppern sind Sie mit Ihren Kindern jederzeit bei uns eingeladen.