Berlitt

Vorschaubild

Harald Backhaus (Schatzmeister)

Berlitter Dorfstr. 41
16866 Kyritz OT Berlitt

Mobiltelefon (0176) 66827571 Harald Backhaus (Ortsvorsteher)

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
Homepage: www.berlitt.de Bürgerverein Berlitt

Fläche: 9,9 km² Einwohner: 184 (Stand: 31.12.2012) Berlitt ist ein sehr alter Ort. Die Kirche stammt aus dem 13. Jahrhundert. In vergangener Zeit stand hier eine Ritterburg. Der Ort gehörte früher den Familien Crusemark und von Königsmarck. Die Glocken der Kirche haben eine sehr wechselvolle Geschichte, da sie in Kriegszeiten immer wieder eingeschmolzen wurden. Fernab der großen Verkehrswege hat Berlitt, das sich sieben Kilometer westlich von Kyritz befindet, eine sehr ruhige Lage.

 

Ende 2017 haben wir unser einjähriges Filmprojekt beendet. Herausgekommen ist ein halbstündiger Film, in dem Berlitt in allen wesentlichen Aspekten dargestellt wird. Der Film kann bei YouTube angesehen werden (Link https://www.youtube.com/watch?v=G8Unkdw2Urs, die Suche nach „Berlitt“ führt auch zum Erfolg). Weitere Videos sind der Besuch des rbb-Landschleichers (April 2016), der große Umzug anlässlich des 575-jährigen Jubiläums von Berlitt (Mai 2015) und der zibb-Beitrag über den Berlittfilm (Januar 2018); bei Interesse bitte bei Harald Backhaus (Kontaktdaten siehe Impressum) nachfragen.

 

Kirche

 


Aktuelle Meldungen

Unser Dorf hat Zukunft! Berlitt belegt den 3. Platz

(20.10.2020)

Nachdem wir 2014 schon einmal am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft!" mitgemacht und den Kreiswettbewerb sogar gewonnen haben, konnten wir diesmal sogar trotz Mitbewerbern eine dotierte Platzierung erreichen.

Dabei spielte sicher eine Rolle, dass es uns in Kürze gelungen sein wird, alle verfügbaren Räume im Berlitter Schloss an Künstler zu vermieten und damit dem von außen so schön anmutenden Gebäude und Berlitt insgesamt neues Leben einzuhauchen.

Mithilfe des Preisgeldes können wir nun weitere Berlitter Projekte auf den Weg bringen.

Foto zur Meldung: Unser Dorf hat Zukunft! Berlitt belegt den 3. Platz
Foto: Diese Urkunde ist 3.000 € wert


Fotoalben