Neujahrsempfang der Gemeinde Wusterhausen/Dosse

Wusterhausen/Dosse, den 22.01.2020

Am 17. Januar 2020 fand in Ribbes Partyhaus der Neujahrsempfang der Gemeinde Wusterhausen/Dosse statt. Nach zwei Jahren ohne Ehrenamtsauszeichnungen wurden in diesem Jahr fünf Einwohner der Gemeinde geehrt. Diese Ehrungen standen im Mittelpunkt des Abends.

Eröffnet wurde er von Bürgermeister Philipp Schulz mit einem Rückblick auf das Jahr 2019 und einer Vorschau auf die Projekte 2020. Dieser Rede schlossen sich Grußworte  des stellvertretenden Landrates Werner Nüse, sowie Worte des Bürgermeisters der polnischen Partnergemeinde Przytoczna, Bartlomiej Kucharyk, an. Nach den Redebeiträgen folgte der wichtigste Programmpunkt des Abends: Die Auszeichnung der Ehrenamtler. Sie wurden zuvor von den Mitgliedern des Kultur- und Sozialausschusses ausgewählt. Für die musikalische Umrahmung sorgten Kathleen Kerbs und Maxie Langner mit einem kurzweiligen Programm. Nach den Ehrungen, durch die der Vorsitzende der Gemeindevertretung Oliver Grube führte, blieb noch Zeit für Gespräche untereinander.

Ausgezeichnet wurden:

Astrid Peschel als Vorlesepatin der Aktion „Mit gespitzten Ohren“ und weiteren Veranstaltungen. Sie ist außerdem ehrenamtliche Helferin im AWO Familienzentrum.

Günter Krzeminski für die uneigennützige Betreuung des kirchlichen Friedhofs in Lögow.

 

Wilhelm Hoffmann unterstützt mit seinen handwerklichen Fähigkeiten mehrere Vereine in Nackel und spendet jährlich den Dorfweihnachtsbaum. Er ist außerdem die helfende Hand bei der Veranstaltungsvorbereitung.

 

Nick Brandenburg ist seit 1999 in allen Funktionen im Verein SV 69 Schönberg e.V. tätig, ist verantwortlich für die Sponsorensuche, die jährlichen Veranstaltungen und die Spielersuche.

 

Renita Schulz für das jahrelange Engagement in der Jugendarbeit. Auch im Ruhestand bleibt sie den Kindern- und Jugendlichen treu und betreut weiterhin den Nachwuchsclub Wusterhausen.

 

Alexander Schulz für die jahrelange, vorbildliche, ehrenamtliche Arbeit in der Feuerwehr Wusterhausen.

 

 

 

 

 

 

Foto: Neujahrsempfang

Fotoserien zu der Meldung


Neujahrsempfang 2020 (22.01.2020)