Auszeichnung "Denkmal des Monats" der AG "Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg"

09.09.2022 um 10:00 Uhr

Als Denkmal des Monats September ist das Wohngebäude und ehemalige Bäckerei, Dombrowskistraße 16. Das denkmalgeschützte Fachwerkhaus an der südöstlichen Stadtmauer des historischen Stadtkerns wurde vermutlich um 1800 errichtet, 100 Jahre später um einen Anbau mit Backofen erweitert und als Bäckerei mit kleinem Laden bis 1960 betrieben. Es ist ein Beispiel einfacher, nach Typen errichteter Ackerbürger- und Kleinhandwerkerhäuser.


Programm ab 10.00 Uhr
•    Begrüßung der Gäste durch den Bürgermeister Philipp Schulz und Ronny Hein, Amtsleiter Amt für Gemeindeentwicklung und Bauen
•    „Stadtsanierung – gemeinsame Anstrengungen von Bürgern und Kommune führen zum Erfolg“ Kurze Einführung durch Christoph Pinkall, BIG Städtebau GmbH
•    Denkmalauszeichnung und Übergabe der Plakette durch Nico Ruhle, Bürgermeister der Fontanestadt Neuruppin und Vorstandsmitglied der AG Historische Stadtkerne
•    Vorstellung des Hauses durch die Eigentümerin Dr. Christiane Schael und Führung, Ausstellung zum Ablauf der Sanierung, mit historischen Fotos und Hausgeschichten

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Wusterhausen