Für klimastabile Wälder: Minister Vogel startet Beratungsoffensive und weitere Hilfsangebote für Brandenburgs Waldbesitzer

Kyritz, den 23.06.2020

Auf einem Arbeits- und Informationsbesuch in den geschädigten Wäldern Südbrandenburgs hat Forstminister Axel Vogel den märkischen Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern weitere Beratung und finanzielle Unterstützung zugesichert. „Bei der Anpassung unserer Wälder an die Folgen des Klimawandels und bei der Verjüngung der geschädigten Wälder spielt der Waldumbau eine Schlüsselrolle. Dafür brauchen wir die 100.000 privaten Waldbesitzer in Brandenburg, die wir bei dieser schwierigen Aufgabe unterstützen“, sagte Axel Vogel in Elbe-Elster, wo er besonders geschädigte Wälder sowie ein Waldumbauprojekt besichtigte und mit Förstern und Waldbesitzern der Region über Fördermöglichkeiten sprach.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Für klimastabile Wälder: Minister Vogel startet Beratungsoffensive und weitere Hilfsangebote für Brandenburgs Waldbesitzer