Zu den Ortsteilwerkstätten Nord und Süd kamen 100 Besucher

Wusterhausen/Dosse, den 14.02.2020

Im Rahmen der Erarbeitung eines Integrierten Gemeinde Entwicklungskonzeptes (INGEK) fanden am 29. Januar in Trieplatz und am 12. Februar 2020 in Metzelthin die ersten beiden Ortsteilwerkstätten statt. Über 100 Bürgerinnen und Bürger nutzen die Gelegenheit, um ihre Ideen in den Prozess mit einzubringen.
Zu Beginn der Veranstaltung erläuterte Frau Lankenau vom Büro Blau den Bearbeitungsstand, die bisherigen Ergebnisse der Analyse und den Vorentwurf des Leitbildes. Im Anschluss setzten sich die Teilnehmer in kleinen Gruppen mit je einem Themenfeld der SWOT-Analyse auseinander und erarbeiteten Vorschläge für Maßnahmen.
Die Ergebnisse der Gruppenarbeiten wurden vorgestellt und gemeinsam diskutiert. Der Abend klang bei einem kleinen Imbiss und Gesprächen aus.
Am 19. Februar 2020 wird es eine weitere Ortsteilwerkstatt in der wusterhausener Dossehalle geben. Eingeladen sind dazu alle Bürgerinnen und Bürger der Ortsteile Gartow, Bantikow und der Stadt Wusterhausen sowie alle anderen Interessierten, die an einer der bisherigen Termine nicht teilnehmen konnten oder die sich noch einmal mit ihren Ideen einbringen wollen.
Beginn wird um 18:00 Uhr sein.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Zu den Ortsteilwerkstätten Nord und Süd kamen 100 Besucher

Fotoserien zu der Meldung


INGEK Werkstätten Nord und Süd (13.02.2020)