Abschluss des "Brandenburger Lesesommers" mit Überraschungsgast gefeiert

Kyritz, den 06.09.2019
Am 31. August wurde in Kyritz das Lesen gefeiert. Der  "Brandenburger Lesesommer" (bisher unter dem Namen SommerLeseClub bekannt), welcher Kinder ab der 5. Klasse in den Sommerferien zum Lesen animiert, fand seinen Abschluss. Durch viele Sponsoren konnten knapp 240 neue Kinder- und Jugendbücher gekauft werden, aus denen die Kinder auswählen konnten.
 
90 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren hatten sich zum Lesesommer der Stadtbibliothek Kyritz angemeldet. Sie kamen nicht nur aus den Kyritzer Schulen, sondern auch aus Demerthin, Breddin oder der Freien Schule Roddahn, selbst Berliner Ferienkinder machten mit. 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer lasen in den Ferien 3 oder mehr Bücher. Diese Kinder und Jugendlichen bekamen dafür bei der Abschlussfeier Urkunden überreicht und hatten die Chance bei einer Verlosung tolle Preise zu gewinnen. Als Überraschungsgast war zudem Tina Kemnitz aus Berlin mit ihrer Buchempfehlungsshow "Tolles Buch" eingeladen. Kinder und auch die Eltern waren begeistert von den vorgestellten Büchern. Alle Titel wurden noch am gleichen Tag ausgeliehen!
 
Der 6. Lesesommer der Stadtbibliothek Kyritz war wieder ein voller Erfolg! Danke an die Kinder und Jugendlichen, die so gerne lesen und uns von ihren Büchern erzählt haben. Danke an die Sponsoren und Unterstützer, ohne die wir dieses Projekt nicht durchführen konnten. Wir freuen uns schon auf den nächsten Brandenburger Lesesommer.
 
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Abschluss des "Brandenburger Lesesommers" mit Überraschungsgast gefeiert