Bauarbeiten auf der Insel liegen im Plan

Kyritz, den 28.01.2019

Die Neugestaltungs- und Instandsetzungsarbeiten auf der Insel sind – trotz Unterbrechung der Arbeiten aufgrund der frostigen Temperaturen - schon gut vorangeschritten. Die alten Terrassen auf der See- und der Hofseite sowie die alten Gehwegplatten wurden entfernt. Die neue Wegeführung wurde gekennzeichnet und Erdreich abgetragen. Parallel dazu wird die Regenentwässerung geprüft.

 

Das gesamte Gelände wurde zudem beräumt. In Zusammenarbeit mit den Archäologen werden nun die zu bearbeitenden Flächen vorbereitet. Alle Wege werden mit wassergebundener Decke neu hergestellt und Leitungen für die Außenbeleuchtung verlegt.

 

Die Spundwände für den neuen Fahrgastschiffanleger stehen bereits. Der alte Steg ist abgerissen, der neue Anleger und die Aussichtsplattform an der Südseite sind eingerammt. Beim Rückbau der Terrasse wurden Schäden im Sockelbereich der Gaststätte festgestellt, die jetzt fachgerecht von der Baufirma Kube aus Kyritz beseitigt werden. Dabei werden neue Lüftungsgitter eingesetzt. Zudem müssen einige Steine ausgewechselt und verfugt werden. Auf der hinteren Terrasse wird der Zugang zum Sanitärbereich barrierefrei neu gestaltet.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bauarbeiten auf der Insel liegen im Plan