Eine Sohlgleite für die Jäglitz in Kyritz

Kyritz, den 25.01.2019

Der Wasser- und Bodenverband Dosse-Jäglitz wird in diesem Jahr die Sohlgleite an der Jäglitz in Kyritz errichten. Die Sohlgleite soll nach dem Rückbau des Wehres im Zuge des Jäglitzbrücken-Neubaus den Höhenunterschied in der Jäglitz ausgleichen und so unter anderem die Fischwanderung erleichtern.

 

Geschäftsführer Gernot Elftmann erhielt vor Weihnachten den Förderbescheid der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) über knapp 387.000 Euro. Einer Umsetzung steht damit nichts mehr im Wege. Nun werden die Planungsleistungen ausgeschrieben. Geplant ist dann, im Sommer die Bauleistungen auszuschreiben und noch im Spätsommer 2019 mit dem Bau zu beginnen. Derzeit wird von einer Bauzeit von ca. zwei Monaten ausgegangen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Eine Sohlgleite für die Jäglitz in Kyritz