Kulturverein: Stadtspaziergang (25.09.2019)

Die Stadtspaziergänge erfreuen sich großer Beliebtheit. 2016 hat der Kulturverein damit begonnen. Erst war die Berliner Straße dran, dann die Bahnhofstraße, der Marktplatz-aber nur die ungeraden Hausnummern. Im letzten Jahr ging es am Markt weiter.

Eigentlich geht es um Heimatgeschichte pur, was passierte früher in den einzelnen Häusern, wann hat es sich wie gewandelt. Viele kleine interessante Geschichten, die nicht nur die Wusterhausener lieben. Und deshalb sind vor allem die Wusterhausener immer wieder dabei - egal, ob die Sonne scheint, es regnet oder schneit. Und siehe da - das Wetter änderte sich auch beim vierten Stadtspaziergang wieder zum Guten.
Das Besondere an den Spaziergängen ist, dass sich jeder einbringen und etwas dazu beitragen kann, dass die Geschichten der Häuser immer anschaulicher und nachvollziehbarer werden.


Mehr über: Kulturverein Wusterhausen e.V.

[alle Schnappschüsse anzeigen]